Mario Grüter Problempferdetherapeut Tierpsychologe Natural Horsemanship
      Mario Grüter                Problempferdetherapeut   Tierpsychologe              Natural Horsemanship 

die 5 Zonen des Pferdes

Die 5 Zonen des Pferdes

Um die Spiele richtig zu spielen, sollten Sie sich vorher grundlegend mit den Zonen des Pferdes vertraut machen, denn sie bestimmen, wo die Hilfen und der Druck eingesetzt werden. Pat Parelli hat dafür den Pferdekörper in 5 (+ 1) Zonen unterteilt.

Durch Berühren, Antippen oder auch nur Ansehen der Zonen können Sie das Pferd sehr genau dorthin dirigieren, wo Sie es gerade haben möchten.


Quelle: Eigene Darstellung

 

 

 

Hier finden Sie uns

Mario Grüter

Tierpsychologe

Natural Horsemanship
Niederdorf 9a
49545 Tecklenburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

01520 / 66 737 19

 

 

E-Mail:

mariogrueter-horsemanship@web.de

 

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierpsychologe